Macht zu viel Liebe krank?

Ist zu viel Liebe schädlich? Wenn man emotional Abhängig wird und den Fokus nur noch auf diesen einen Menschen richtet, dann ja.

Wenn man alles für ein wenig Liebe tut, mehr in Beziehungen investiert als man zurückbekommt und oft enttäuscht wird, kann man bereits von Liebessucht sprechen.

Liebessüchtige mutieren in Beziehung zu echten Klammeraffen und lassen den anderen kaum los. Sie fixieren sich total auf den Partner und geben nicht auf, auch dann nicht wenn dieser auf Distanz geht. Häufig sind Liebessüchtige mit bereits verheirateten Personen liiert und geben sich mit wenigen zärtlichen Stunden zufrieden. Das Drama dabei ist, sie reden sich selbst diese schlimme Situationen schön. Je mehr sie leiden, umso begehrenswerter finden sie den Partner.

Das eigene Selbstwertgefühl wird dabei ausschließlich über den Partner definiert und es ist für die Betroffenen wichtig zu erkennen, dass wahre Liebe absolut nichts mit Leiden zu tun hat.

Liebe ist frei und macht glücklich. Liebe macht nicht krank und sie beruht vor allem auf Gegenseitigkeit.

Ein Buchtipp: „Alles für ein bisschen Liebe?“

 

http://www.preguntas.de

Advertisements

Über Preguntas

Preguntas ® Lebenshilfe-Beratung mit Herz ♥ 15 € Gratisguthaben als Geschenk für jeden Neukunden. Liebevolle Hilfestellung bei allen Lebensfragen. Kompetent, seriös und ehrlich. Beratungen mittels: Tarot & Kartenlegen Wahrsagen & Hellsehen Astrologie & Horoskope Medium & Channeling und mehr... Überzeugen Sie sich selbst und nutzen Sie das Gratisguthaben in Höhe von 15,- Euro, um uns und unsere Berater kennenzulernen. Einfach auf www.preguntas.de registrieren und beraten lassen. Wir freuen uns über Ihren Besuch, Ihr Team von Preguntas. Besuchen Sie doch auch unser Partnerportal: Beldam - Alternative Lebenshilfe, Kartenlegen, Astrologie und mehr... www.beldam.de http://www.facebook.com/IhrBeraterportal
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s