Erfahrungsbericht von Judith P.

Liebe Frau Waldhauser,

heute sende ich meinen Bericht an Sie und ich hoffe er wird veröffentlicht.

Als ich vor ca. 2 Jahren Preguntas kennenlernte und mich registrierte wollte ich nur eines wissen und zwar, wann kommt ER wieder. Ich telefonierte rauf und runter. Ich stellte konkret die Fragen an alle Berater und die lauteten, „wann? wann? wann? Wie lange wird es dauern? Warum macht er dies und jenes? weshalb komm ich nicht los? Ich wollte nicht hören, dass er nicht wieder kommt. Ich wollte nicht hören wenn mir eine Beraterin sagte, dass ich akzeptieren solle dass er zur Zeit nicht anders kann. Das verletzte und kränkte mich. Ich wurde sogar wütend. Ich schäme mich heute dafür, aber ich habe diese Berater schlecht bewertet. Weil ich es einfach nicht akzeptieren konnte und mich miserabel fühlte. Ich traf auf Berater die mir rieten Geduld zu haben, die mir sagten er käme wieder, wenn ich mich ändern würde. Auch das kapierte ich nicht. Wollte ich nicht hören. Was sollte ich an mir ändern? Ich war wie ich war und ich wollte IHN. Punkt. Ich wollte wissen wann er kommt und ob überhaupt und das meinte ich, hätten die Berater zu beantworten.

Heute nach 2 Jahren sage ich, ich habe erkannt was gemeint war. Ich habe in dieser Zeit bemerkt, dass es nicht darum geht wann er wieder kommt, sondern darum welche Situation ich selbst in meinem Leben schaffe, um dass was ich möchte möglich zu machen. Es hat gedauert. Lange. Ich war so begrenzt in meiner Einstellung. Aber ich habe begriffen, dass die Zukunftsdeutung mehr ist als eine Antwort auf immer die selbe Fragen. Der Blick in die Zukunft ist das, was kommt wenn ich zuerst an mir arbeite um den Kahn auf dem ich dahintuckere so zu lenken, dass er in Richtung Glück fährt. Das Schicksal lässt sich von mir selbst beeinflussen. Diese Erkenntnis ist Gold wert. Aber es dauerte bis ich es verinnerlicht hatte und wirklich kapierte. Die Augen haben mir drei Ihrer Berater geöffnet. Unsanft manchmal aber ehrlich und  einleuchtend. Und nun, was ist aus meiner Frage geworden? Ist ER wieder da? Ja, er ist wieder da! Wir haben uns komplett neu arrangiert, eine neue Basis geschaffen für unsere Zweisamkeit, Kompromisse mit denen wir sehr gut klar kommen geschlossen und ja, ich habe mich verändert. Ich bin echt gelassen geworden, ich strahle sogar Ruhe aus, wie ER sagt. Eine angenehme Ruhe, er fühlt sich zuhause und ich mich endlich auch. Danke Preguntas für die Hilfe, die Ratschläge und die Geduld und für das öffnen der Augen für das Wesentliche.

Judith die Erleuchtete 🙂

Anmerkung der Redaktion:

Vielen Dank Frau Judith für diesen schönen Bericht. Wir danken Ihnen für das Vertrauen und die Ehrlichkeit.

Für alle Interessierten:

Es sind einige Erfahrungen in der Warteschleife, welche wir zwar verspätet aber in den nächsten Tagen veröffentlichen werden.

Ihr Preguntas

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s